Safer Internet Day im Museum für Kommunikation

Am 5.2.2019 veranstaltete der ccc-ffm in Kooperation mit dem Museum für Kommunikation zwei Workshops zum Thema „Kryptografie“.

Vormittags kamen rund 60 SchülerInnen aus zwei 8. Klassen und setzten sich mit Fragen der Privatsphäre und der Verschlüsselung auseinander. Sie konnten dabei davon profitieren, dass es im Museum viele Ausstellungsstücke gibt, die Fragen der sicheren Kommunikation veranschaulichen. Sie erfuhren auch, welche praktischen Möglichkeiten es gibt, die eigenen Daten gegen Diebstahl zu schützen

Am Nachmittag waren dann Erwachsene vor allem aus dem Bildungsbereich die Zielgruppe. Da der Wissensstand und die Interessen unterschiedlich waren, gab es Arbeitsgruppen zu Themen wie die Einrichtung eines VPN, wie funktioniert Verschlüsselung, was sind sichere Passwörter oder welche politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen gibt es, wenn Daten nicht mehr privat sind. Durch die Differenzierung nach Vorkenntnissen konnten viele Spezialfragen gelöst werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code