Freiheit statt Angst 2010

Am 11.09.2010 war es wieder soweit, in Berlin fand erneut die Demo „Freiheit statt Angst“ statt. Dem Aufruf zur Demo folgten dabei auch 4 Frankfurter Chaoten, die am Samstag extra nach Berlin reisten, um für den Erhalt unserer freiheitlichen Gesellschaftsordnung zu demonstrieren. Dabei ging es wie immer gegen unnötige Schnüffeleien des Staates in unseren Daten und die Verhinderung unnötiger, unnützer und vermeidbarer Datensammlungen. Die Schwerpunkte lagen in diesem Jahr auf der Vorratsdatenspeicherung (mal wieder), dem Arbeitnehmerdatenschutz und dem Zensus 2011. Dem Aufruf des Aktionsbündnisses (dem auch der CCC angehört) folgten in diesem Jahr leider deutlich weniger Aktivisten als in den Jahren zuvor. Alles in allem waren es wohl ca. 7500 Teilnehmer, die für eine freie Gesellschaft ohne Überwachungswahn auf die Straße gingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code